Freitag, 8. August 2014

Mehr als nur ein Geheimtipp - Clos Floridene (rouge)

Seit 1982 bewirtschaftet kein Geringerer als Denis Dubourdieu die rund 33 Hektar Reben vom Bordelaiser Weingut Clos Floridene, welches für seinen würzigen, cremigen und vor allem lagerfähigen Weisswein bekannt ist. Doch auch sein Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot weisst seit vielen Jahren konstante Qualität zu fairem Preis auf. Das Rezept? Viel Handarbeit, keine chemischen Unkrautvernichtungsmittel, Eisenoxid-haltige Tonböden und jede Menge Erfahrung...


Der Wein fliesst in dunklem Rubinrot im Glas. In die Nase steigt ein herrlich würziger Duft nach Rosen, Pfeffer, Kirschen, Heidelbeeren und Cassis. Am Gaumen präsentiert sich das Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot mit Biss, harmonischer Struktur und noch etwas sandigen Gerbstoffen. Im bekömmlichen und langen Abgang zeigen sich erneut würzige Fruchtnoten und eine animierende Säure, welche den Clos Floridene zum perfekten Essensbegleiter machen.

Kritik über den Jahrgang hin oder her: hier wurde einmal mehr hervorragend gearbeitet und einen Wein kreiert, der eine wunderschöne Balance zwischen Frucht und Würze ins Glas bringt.
Viel Bordeaux für's Geld - sollte unbedingt noch etwas reifen!

Der Wein


Land/Region: Frankreich, Bordeaux
Jahrgang: 2011
Rebsorten: Cabernet Sauvignon und Merlot
Preis: 21.- CHF
Genuss: 2016 bis 2024
Passt zu: Grilladen, Lammracks und Hartkäse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen