Sonntag, 30. September 2012

Charaktervoller Klassiker: Nipozzano Chianti Riserva

Immer wieder ein Genuss - der Nipozzano Riserva aus dem Chianti Rufina ist seit langem mein persönlicher und stets zuverlässiger Begleiter zu Pasta, kalten Speisen und gereiftem Käse.




Bevor der Chianti Nipozzano Riserva auf den Markt kommt, reift er zwei Jahre im Holzfass und anschliessend nochmal mindestens drei Monate in der Flasche. Frisch ins Glas gefüllt präsentiert er sich mit einer prächtigen dunkelroten Farbe. In der Nase ist ein verhaltener Duft nach roten Beeren, Kräutern und Gewürzen auszumachen. Auch am Gaumen wirkt er zurückhaltend, leicht mineralisch und Sangiovese typisch an Kirschen erinnernd. Es gesellen sich leicht erdige Noten dazu, bevor es ins seidige und aromatische Finale übergeht. Die feinkörnigen Gerbstoffe sind gut eingebundenen und begleiten den Trinkfluss lange über den letzten Schluck hinaus. Der Nipozzano ist kein Kraftpaket, sondern überzeugt durch seine würzige Eleganz, die seine Herkunft jedoch keineswegs verbirgt.


Castello di Nipozzano im Chianti Rufina

Castello di Nipozzano / Chianti Rufina (Quelle: www.casidistudio.it)

Insgesamt umfasst das Chianti-Weinbaugebiet rund ein Drittel der Weinbaufläche der gesamten Toskana. In Zahlen bedeutet dies knapp 30'000 ha Rebfläche. Die Weinreben der einzelnen Anbaugebiete erstrecken sich von der Küste bis ins Landesinnere, welche dort eine Höhenlage von 800 Meter über dem Meer erreichen. Im nordöstlichen Teil des Chianti befindet sich das Anbaugebiet "Rufina", wo das Weingut Castello di Nipozzano ihre klassischen Weine prdoduziert. Zum Weingut gehören rund 626 Hektar Rebfläche, welche sich zwischen 250 und 400 Meter über dem Meeresspiegel befinden. Die kalkhaltigen Ton- und Lehmböden sowie das trockene Klima sind nahezu ideal um körperreiche Weine zu erzeugen, denen es jedoch nicht an Finesse und Eleganz fehlt.



Der Wein












 Land/Region: Italien, Toskana
Jahrgang: 2007
Rebsorte(n): Sangiovese, Colorino, Merlot und Cabernet Sauvignon
Preis: 20.- CHF / 15.- Euro
Genuss: jetzt trinken oder lagern 2016
Passt zu: Würzigem Käse, Pasta und Grillfleisch


1 Kommentar:

  1. Das ist ein gutes Tröpfchen.
    2007 war ein gutes Jahr.

    AntwortenLöschen